IHK-Artikel: 20 Jahre Marktforschung


09.08.2016 2624

In diesem Jahr feiert die NoceanZ GmbH ihr 20-jähriges Firmenjubiläum. Der damalige Student Michael Schäfenacker und heutige Geschäftsführer der NoceanZ GmbH gründete während seines Studiums die Schäfenacker Marktforschung & Unternehmensberatung. „Für mich stand schon sehr früh fest, dass ich mein eigener Chef sein wollte“, so Schäfenacker.

Bereits während seiner Studienzeit in Würzburg organisierte er Face-to-Face-Befragungen und arbeitete selbst als Interviewer, um sein Studium mitzufinanzieren.

Im Dezember 1995 erhielt Michael Schäfenacker seinen ersten Großauftrag. Dabei organisierte er die Durchführung von 1.000 Face-to-Face Interviews und wertete diese aus. Daraufhin wurde am 1. Januar 1996 die Schäfenacker Marktforschung & Unternehmensberatung gegründet. Zu dieser Zeit wurden Befragungen mit Papierfragebogen durchgeführt. Das war eine logistische Herausforderung, da Michael Schäfenacker zu diesem Zeitpunkt noch im Studentenwohnheim auf 17 Quadratmetern wohnte.Im Mai 1996 bezog die Schäfenacker Marktforschung & Unternehmensberatung endlich ihre ersten Büroräume in der Gneisenaustraße. Mit dem Großauftrag für eine Kundenzufriedenheitsstudie für einen europaweiten Verband von Einzelhändlern erfolgte zwei Jahre später ein weiterer Umzug. Dabei blieb man in der Gneisenaustraße, hatte fortan allerdings größere Räume zur Verfügung.

Im Jahr 1998 kam eine weitere Leistung ins Portfolio der Schäfenacker Marktforschung & Unternehmensberatung. Es wurde ein CATI-Studio mit anfangs acht Telefonarbeitsplätzen aufgebaut, welches über die Jahre bis auf derzeit 25 Arbeitsplätze am Standort Würzburg vergrößert wurde. Auch die Technik hat sich in den letzten 20 Jahren maßgeblich verändert. Während früher die Fragebögen gedruckt wurden und der Befragte oder der Interviewer diese per Hand ausfüllten, werden heute meist Tablets verwendet. Um das Portfolio abzurunden wurden im Lauf der Jahre weitere Dienstleistungen hinzugenommen. So zum Beispiel Organisation und Moderation von Gruppendiskussionen und die Durchführung von Testkäufen.

Ein weiterer Meilenstein in der Unternehmensgeschichte stellt die Entwicklung der Marktforschungsapp „wasdenkstDU?“ in Zusammenarbeit mit dem App-Entwicklungsunternehmen Webfactor im Jahr 2013 dar. Mit der Verbreitung des Smartphones wurde in der Marktforschungsbranche ein Paradigmenwechsel eingeläutet. Vor allem junge Menschen besitzen häufig keinen Festnetzanschluss und sind mit herkömmlichen Methoden nur schwer zu erreichen. „Mit der Befragungssapp „wasdenkstDU?“ gelingt es, junge Menschen für Marktforschung zu gewinnen und zu begeistern.“ so Schäfenacker.

Um langfristig auf dem Gebiet der mobilen Marktforschung erfolgreich zu sein, beschlossen Schäfenacker Marktforschung & Unternehmensberatung und Webfactor mit der Gründung der NoceanZ GmbH im Jahr 2014 eine langfristige strategische Zusammenarbeit.

Im Jahr 2015 erfolgte der Umzug in neue Räume nach Lengfeld. Anfang 2016 wurde eine erste Niederlassung in Düsseldorf mit weiteren 45 Telefonarbeitsplätzen eröffnet. Für die Zukunft wünscht sich das Unternehmen Wachstum, um nachhaltig Arbeitsplätze in der Region zu schaffen. Im kommenden Jahr plant die NoceanZ GmbH erstmals einen Azubi einstellen.

Quelle: Wirtschaft in Mainfranken IHK Würzburg-Schweinfurt

Ihr Kommentar

Kommentare


Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel.